Latschenkieferöl

latschenkieferoel

20 ml, aus dem Allgäu.
Deutscher Name: Latschenkiefer
Lateinischer Name: Pinus mugo pumilionis
Herkunft: Deutschland.
Pflanzenteil: Nadeln und Zweige aus Wildsammlung.
Duft: frisch, waldig, klar, harzig, balsamisch
Verkaufspreis8,40 €
Steuerbetrag1,40 €


Preloader

Das Latschenkieferöl gehört schon seit Jahrhunderten zum Schatz europäischer Volksheilmittel. Es wirkt schleimlösend, durchblutungsfördernd, entschlackend und antiseptisch und wird hauptsächlich zur Massage, Inhalation und in medizinischen Bädern eingesetzt.

 

Wirkung:

 

Schleimlösend, durchblutungsfördernd, entschlackend, antiseptisch

 

Äußerliche Anwendung:

 

In der Duftlampe zur Luftverbesserung und Desodorierung von Räumen (6 Tropfen Latschen-, 2 Tropfen Zitronen- und 2 Tropfen Eukalyptusöl)
Zur Inhalation bei Erkältung und Schnupfen
Als Massageöl (3 Tropfen Latschenkiefer- und 3 Tropfen Wacholderbeeröl auf 1 Esslöffel Mandelöl).
Als Saunaaufgußmittel (3-5 Tropfen auf 1 Kelle mit Wasser)

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

© Schusser OG 2017