Ölbäder und Duschgel

Ölbäder

Die Ölbäder gehören zu den so genannten aromatischen Bädern. Bei diesen Bädern gelangen ätherische Öle über die Nase und über die Haut in den Körper. Die Wirkung der Essenzen wird durch das warme Wasser noch gesteigert. Im Prinzip bestehen diese Ölbäder aus drei Grundkomponenten:

  • den ätherischen Ölen
  • einem (hautfreundlichen) Emulgator auf Pflanzenölbasis, der für eine feinste Verteilung der ätherischen Öle im Wasser sorgt und
  • einem Rückfettungsmittel


Unsere Ölbäder bestehen aus einem Gemisch von hautfreundlichen Emulgatoren auf Pflanzenbasis mit ätherischen Ölen. Sie sind frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

 

Oelbad

 

Anwendung: Um ein vorzeitiges Verdunsten der wertvollen ätherischen Öle zu vermeiden, lassen Sie zuerst das Wasser in die Wanne laufen. Danach setzen Sie ca. 25 ml des Ölbades zu und verwirbeln so lange, bis sich eine gleichmäßig trübe Emulsion gebildet hat.

Wassertemperatur: 35-38°C
Badedauer: 10 bis 20 Minuten


Danach können Sie sich in ein großes Badetuch einwickeln und
für 30 Minuten nachruhen.

Duschgel

 

Die Emulgatoren dieses Duschgels werden aus pflanzlichen Ölen hergestellt (z.B. aus Kokosöl). Sie sorgen für eine milde Reinigung. Wertvolle Lipide führen zu einer guten Hautverträglichkeit. Der angenehme Duft resultiert aus einem Gemisch natürlicher Duft- und Wirkstoffe (Limette, Pfefferminze und Tangerine).

 

Duschgel

Bestellen im Onlineshop

© Schusser OG 2017